Rezessionen

Der ruppige Umgang mit der Zahnbürste ein Stressfaktor für ihre Zähne. Muskelspiele sind beim Zähneputzen unangebracht. Wer die morgendliche Zahnreinigung mit Bodybuilding verwechselt und kräftig schrubbt, fördert den Abbau der "harten" Zahnsubstanz.

Oft wird dann zusätzlich schädigend eine harte Zahnbürste benutzt und eine stark scheuernde Zahncreme mit einem hohen RDA-Wert verwendet (siehe auch empfindliche Zähne).

Auch falsche Putztechnik führt zu diesen unerwünschten Nebenwirkungen. Gleichzeitig wird bei intensivem Schrubben auch das Zahnfleisch geschädigt. Es zieht sich zurück, die Zähne wirken länger. Oft leiden die Patienten unter empfindlichen Zahnhälsen – alles Kalte, aber auch Süßes oder Früchte löst einen stechenden Schmerz aus, der sofort danach wieder verschwunden ist. 

Rezessionen in der Oberkiefer-Front, am Zahnhals wird durch die Zahnbürste der Zahn geschädigt, die Zähne erscheinen länger