Qualitätsmanagement

Qualität sollte kein Zufall sein. Es ist das Ergebnis individueller Anstrengungen.

Qualitätsmanagement (QM) bedeutet: Die Qualität der eigenen Arbeit systematisch zu hinterfragen und kontinuierlich zu verbessern.

Dabei kommt nicht nur die zahnärztliche Behandlung, sondern auch die gesamte Praxisorganisation auf den Prüfstand.
Für alle Behandlungsmaßnahmen und Verwaltungsstrukturen werden klare Arbeitsabläufe definiert und dokumentiert.

In bestimmten Abständen werden die Standards überprüft und wenn erforderlich angepasst.

Qualitätsbewußtes Denken und Handeln bestimmt die Behandlung, die Praxisorganisation und Praxisabläufe. Die Einhaltung der Qualitäts-Standards wird regelmäßig in der Praxis kontrolliert.

Regelmäßige Teambesprechungen ermöglichen den Austausch zwischen allen Mitgliedern der Praxis und führen zu kontinuierlichen Verbesserungen.

Regelmäßige Fortbildungen sind für uns immer selbstverständlich gewesen.

Die Pflicht zur fachlichen Fortbildung gemäß §95 d SGB V für den Zeitraum 2004 bis 2009 haben wir als Behandler lange vor Abgabefrist erreicht und bei gegenüber der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Niedersachsen den Nachweis darüber erbracht.

Welche Vorteile bringt ein Qualitätsmanagement Ihnen als Patient?

Für Sie bietet es einen Anhaltspunkt bei der Suche nach einem Zahnarzt mit hoher Behandlungsqualität und bestem Service. Es ist ebenso eine Garantie für höhere und bessere Sicherheit während der Behandlung und in der Betreuung.

Für uns bedeutet QM kontinuierliche Verbesserung, da wir uns fortlaufend damit beschäftigen, wie wir die Behandlung und den Service in unserer Praxis verbessern können. Die Zufriedenheit unserer Patienten ist uns wichtig.