Bakterienfrei durch Laser: Laserdekontamination

Häufig lassen kleine Verzweigungen der Wurzelkanäle keine mechanische Reinigung zu. Das Laserlicht kann jedoch in die Bereichen vordringen, wo konventionelle Methoden versagen. Dadurch wird die WUrzel zusätzlich dekontamiert. Zusätzlich wirkt der Laserlicht im entzündeten Knochen positiv auf die Regeneration des umgebenden entzündeten Knochens.

Mit seinem thermisch induzierten, bakterienabtötenden Effekt verkürzt der Laser die Behandlungsdauer und beschleunigt den Heilungsprozess.

Lasertechnik zur Keimabwehr